Warmluftöfen, Kamine & Co.


Wie die Bezeichnung schon selbst deutet, geben sie an die Umwelt-Räume erwärmte Luft ab. Um die Wärme zu entwickeln, muss der Warmluftofen permanent befeuert werden, da die Wärme nicht gespeichert werden kann.
Außerdem sind Warmluftöfen ungeeignet für Menschen mit Atemproblemen, wie Allergiker, Asthmatiker usw.

Verbrauch & Umwelt

Dagegen spricht auch der Faktor Brennstoffverbrauch, der extrem hoch ist, da hier täglich 24 Std. Abbrand notwendig ist. Um überhaupt brennen zu können, verbraucht der Warmluftofen auch eine ganze Menge Sauerstoff. Hier findet auch eine sehr starke Umwälzung der Luft statt, somit auch des Hausstaubs, Schimmels usw. Dieses Prinzip ist vergleichbar mit der Funktion von Radiatoren - Heizkörper der Zentralheizung. Hier findet auch ein Wirbeln des Raumstaubes statt. Die Wärme wird hier, da sie leichter als die kalte Luft ist, nach oben getrieben - die unteren Bereiche der Räume bleiben jedoch leider kalt. Über Sparsamkeit - Betriebskosten - bei Warmluftöfen, kann absolut keine Rede sein, eher über Verschwendung und sehr starke Umweltbelastung.

Alternativen & Beratung

Über andere Heizgeräte lohnt es sich hier nicht zu berichten, da sie überhaupt keine echte Alternative zum Grundofen sind. Sie sind sozusagen nur Brennstoffschlucker, auch für den täglichen Betrieb viel zu teuer!
Viele Hersteller gaukeln den Kunden fantasievolle Eigenschaften ihrer Heizgeräte vor, was natürlich absoluter Unsinn ist. Sogar der Vergleich Europa - Afrika ist zu schwach, um den Unterschied zwischen Grundofen und Warmluftofen & Co. hier zum Ausdruck zu bringen!
Weil für den Bau eines Grundofens die richtigen Fachleute fehlen werden heute leider an jeder Ecke 08/15-Öfen angeboten.

Am Ende stellt sich hier die Frage:

Will ich wirklich echt sparsam, angenehm, gesund und dazu noch umweltbewusst mit nachwachsenden Rohstoffen heizen? Dann sind Sie bei uns absolut richtig! Oder will ich nur Feuer anschauen...

Unser Service für Sie

Natürlich werden wir Ihnen auch Ihren Wunsch-Kamin oder eine andere Heizquelle erstellen. Dies entspricht aber in heutigen Zeiten wohl nicht ganz einem sinn- und verantwortungsvollen Handeln - für Ihre wertvolle Gesundheit, wie auch für die schon sehr stark belastete Umwelt.